Dezember 2004

  Das Leopoldina Krankenhaus will vier Jugendvertreterinnen nach Ende ihrer Schwesternausbildung nicht weiterbeschäftigen, wozu das Krankenhaus aber nach deren Meinung verpflichtet ist. Der Würzburger Rechtsanwalt Bernd Spengler, der den mitklagenden Leo-Betriebsrat und die Jugendvertretungen vertritt, ist erschreckt und erstaunt über die rigorose Vorgehensweise des Arbeitgebers, zumal...