Vorbild Würzburg

Vorbild Würzburg

Personalausfälle führen bundesweit zu einer engen Kooperation der Hilfsorganisationen, um notfalls durch gemischte Mannschaften den Ausfall von Rettungswagen zu vermeiden.

Seit über 20 Jahren ist eine solche enge Zusammenarbeit in Würzburg der Normalfall. Der Regionalvorstand der Johanniter Uwe Kinstle zeigt den Betriebsräten auf der Fachtagung Rettungsdienst auf: Zusammenarbeit ist ein Gewinn für alle – wenn die Rahmenbedingungen und das Vertrauen stimmen.

Das ist in Würzburg zwischen BRK, JUH und MHD seit vielen Jahren der Fall.